Erkältung und Grippe behandeln

Erkältung und Grippe sind die beiden häufigsten Infektionen viralen Kinder zu beeinflussen. Leider gibt es keine Heilung für Erkältung und Grippe, da die meisten Antibiotika keine Wirkung auf diesen Viren haben. Als Eltern kann das Beste, was Sie tun, ist Ihr Baby sich wohl fühlen, indem sichergestellt wird sie genügend Ruhe und viel trinken bekommen. In diesem Artikel werden wir ein paar einfache Möglichkeiten, um mit viralen Infektionen wie Erkältungen und Grippe zu diskutieren.

Entlasten eine verstopfte Nase

• Für Kleinkinder kann ein Gummi Ansaugballons zum Ansaugen von Sickerwasser aus den Nasengängen hondrocream Erfahrungen verwendet werden. Ihr Kind wird viel mehr frei atmen , wenn der verstopfte Schleim aus der Nase herausgesaugt.
• Verwenden von 1-2 Salz Tropfen (Salzwasser) für jedes Nasenloch hilft stark verstopfte Nase bei der Linderung.
• Legen Sie einen kühlen Nebel Verdampfer oder Luftbefeuchter im Zimmer Ihres Kindes ihres Nasensekret zu halten vor dem Austrocknen. Der Befeuchter würde die zusätzliche Feuchtigkeit schaffen , die Ihr Baby bequemer machen würde.

Entlasten Husten

• Geben Sie Ihr Kind einen Teelöffel Honig vor dem Zubettgehen für Behandlung von Husten. Allerdings, wenn Ihr Kind unter 1 Jahr , dann ist Honig wird nicht empfohlen.
• Wenn Ihr Kind 4 Jahre oder älter ist, dann können Sie sie Lutschtabletten oder Hustentropfen geben husten.

lindernd Fever

• Wenn Ihr Kind wegen hohem Fieber eine Dosis von Ibuprofen extrem unangenehm ist, kann nach unten garnorax Test das Fieber helfen zu bringen. Achten Sie darauf, nie unter 2 Jahren keine Medikamente für Kinder zu geben, ohne Ihren Arzt zu konsultieren. Obwohl Ibuprofen kann über dem Alter von 6 Monaten, seine immer besser, nicht zu nehmen die Risiken für die Kinder gegeben werden. Geben Ibuprofen nicht auf ein Kind, oder dehydriert erbricht.

Behandlung und Prävention

Grippe – Impfstoff
• Kinder über das Alter von 6 Monaten müssen jedes Jahr für einen Grippe – Impfstoff gehen. Kinder unter dem Alter von 6 Monaten sind zu jung , um einen Grippe – Impfstoff so die richtige Pflege gegeben werden soll , dass die Menschen um sie herum zu überprüfen getroffen werden , nicht infizieren.

Medikamente
• Geben Sie niemals Ihr Baby (unter 4 Jahren) außerbörslich Husten und Erkältungsmittel , da die meisten von ihnen kommen mit ernsten Nebenwirkungen. Im Falle von Antibiotika durch den Arzt verschrieben werden dann dafür sorgen , dass Ihr Kind sie genau nimmt , wie vorgeschrieben. Weiter die Medikamente zu geben , selbst nachdem sie besser werden. Wenn Sie plötzlich die Antibiotika stoppen , dann wird das Virus immun und könnte Ausbreitung im Körper beginnen.

Last but not least, wenn die Symptome der Grippe oder Erkältung zuletzt für mehr als 3 Tage, um einen Termin mit Ihrem Arzt eine korrekte Diagnose und Behandlung zu bekommen.